Wollen wir unsere nackten Arme im Sommer zeigen, sollten Bizeps, Trizeps und Co idealerweise wohlgeformt sein. Meine Yoga-Übungen werden Dich garantiert in Form bringen und für kraftvolle, ästhetische Oberarme und Schultern sorgen.
Yoga-Übungen für den Bauch sind ein gezieltes Training der Muskulatur in der zentralen Körperpartie des Menschen. Zwischen Zwerchfell und Hüften konditioniert nicht nur unsere Mitte, individuelle Yoga-Übungen für den Bauch strahlen in den ganzen Körper aus.
Schmerzen und Verspannungen im Nacken — jeder Mensch kennt und fürchtet sie. Nicht nur Büroangestellte haben damit zu kämpfen. Wenig Bewegung, eine schlechte Sitzhaltung oder Alltagsstress können Auslöser sein. Zur siebten Stunde legen wir unseren Fokus auf den Nacken und beugen gemeinsam den Beschwerden vor. Viel Freude bei meinem Nacken-Yoga.
Zur siebten Stunde legen wir unseren Fokus auf den Nacken und beugen gemeinsam Schmerzen und Beschwerden vor. Nacken-Yoga ist eine tolle Möglichkeit, bei Schulter- und Nacken-Beschwerden einen wohltuenden Ausgleich zu schaffen. Mit größter Achtsamkeit darfst Du Dich dabei ganz entfalten und wahrnehmen. Viel Freude dabei!
Ich nehme Dich mit auf eine wunderbare Körperreise und zeige Dir, wie Du Dir mit effektivem Rücken-Yoga etwas Gutes tun kannst. Zur fünften Stunde der Körperreise legen wir unseren Fokus auf den mittleren Rücken und schreiten dann im Zuge der sechsten Station in weiteren Yogastunden den Körper entlang nach oben. Mit größter Achtsamkeit darfst Du Dich dabei ganz entfalten und wahrnehmen. Viel Freude damit!
Ich nehme Dich mit auf eine wunderbare Körperreise. Zur dritten Stunde legen wir mit Yoga für die Hüfte unseren Fokus auf das Becken sowie in der vierten Stunde auf den unteren Rücken und schreiten dann in weiteren Yogastunden den Körper entlang nach oben. Mit größter Achtsamkeit darfst Du Dich dabei ganz entfalten und wahrnehmen.
Knie sind eine sensible Region in unserem Körper. Tagtäglich werden immense Anforderung an dieses Gelenk gestellt. Auch und insbesondere dann, wenn Du Knieprobleme hast, darfst Du Deine umliegenden Muskeln stärken, denn Schmerzen können meist durch unachtsame und falsch ausgeführte Bewegungen entstehen.
Was wären wir ohne unsere wunderbaren Füße, die uns durch das ganze Leben tragen. Die Füße sind das Fundament unseres Körpers. Im Yoga sprechen wir von der Basis. Sind die Füße gut ausgerichtet, beeinflusst dieser stabile Stand auch die Körperhaltung und hilft auch die Knie, das Becken, die Schultern, den Nacken besser zu justieren.
Ich möchte Dich mitnehmen auf eine Reise durch Deinen Körper. Dazu wirst Du in den kommenden Wochen einzelne Yoga-Sitzungen erleben können, die sich intensiv mit den verschiedenen Körperregionen beschäftigen. Die Yoga-On-Demand-Videos dazu wirst Du nach den jeweiligen Sessions hier in diesem Beitrag finden. Komm mit auf die Yoga-Körperreise!